Halbduplex - Half Duplex
Halbduplex beschreibt die Datenfernübertragung, bei der die Computerdaten zwar in beide Richtungen übertragen werden, sie erfolgt allerdings nur über einen Kanal, d.h. die Daten werden nicht gleichzeitig übertragen. Einige Soundkarten ermöglichen nur die Halbduplexübertragung von Audiosignalen.

Hammingabstand - Hammingdistance
Unter dem Hammingabstand eines Codes versteht man das Minimum der Anzahl voneinander unterschiedlicher Positionen je zwei verschiedener Codewörter. Nur Codes mit Hammingahstand größer Null sind sinnvoll, denn nur dann sind sämtliche Codewörter voneinander verschieden.

Handshaking
Ein Mechanismus zum Regeln von Datenströmen zwischen diversen Apparaten, z.B. wenn ein Computer mehr Daten sendet, als ein Drucker zu einem bestimmten Zeitpunkt verarbeiten kann. Diese Regelung kann mit Hardware-Methoden (z.B. RTS/CTS) und in Software-Techniken (z.B. XON/XOFF) durchgeführt werden.

Harmonics - Harmonics
Ein Transmitter sendet Signale über einer festgelegten Frequenz aus. Auf dieser Frequenz werden auch weniger starke Signale ausgesendet, die mehrfach wiederholt und Harmonics genannt werden.

HDRC® - High Dynamic Range CMOS
Eine Bildaufnehmertechnologie als Alternative zu CCD. Während herkömmliche CCD-Sensoren eine Helligkeitsdynamik von 4000:1 verarbeiten können, kann mit HDRC® eine Intensitätsdynamik von 1000000:1 erreicht werden.

Health Industry Barcode (HIBC)
Datenstruktur unter FACT für komprimierte Produktkennzeichnung mit Artikel-/Losnummer, Verfalldatum usw., offen auch für mehrreihigen Barcode und bereits für RFID.

Helium Neon Laser - Helium Neon Laser
Eine Klasse von Lasern, die üblicherweise in Strichcode-Scannern verwendet wird. Helium und Neon dienen als Gasgemisch in Laserröhren und strahlen sichtbares, kohärentes, rotes Licht der Wellenlänge 632,8 Nanometer aus.

Hellzone - Light Margin
Die Zone vor dem Start- und nach dem Stoppzeichen eines Strichcodesymbols, die frei von jeglichen störenden Kennzeichnungen ist. Synonym: Ruhezone

Hewlett Packard Interface Bus (HPIB)
Andere Bezeichnung für den IEEE 488-Standard, ein von HP entwickeltes Bussystem. Auch bekannt unter dem Namen GPIB (GP für General Purpose).

Hexadezimal (Hex) - Hexadecimal (Hex)
Methode für 16-stellige Präsentation von Daten, bei der die Zahlen 0-9 und die Buchstaben A-F benutzt werden, z.B. wird 10 als A geschrieben.

High Density Code
Ein sehr enger, im Thermotransferdruck oder Fotosatz gedruckter Barcode. Die Modulbreite bei einem Code mit großer Dichte liegt zwischen 0.19 mm und 0.24 mm.

Hilfszeichen - Auxiliary Character
Ein Symbolzeichen, das Nichtdatenzeichen repräsentiert, wie zum Beispiel Start- und Stop-Zeichen, Umschalt- (Shift-) oder Funktions-Zeichen.

Hintergrund - Background
Die hellen Flächen zwischen den Strichen und die Fläche um ein gedrucktes Strichcodesymbol. Der Hintergrund kann das Material sein, auf dem das Symbol gedruckt ist, kann aber auch ein geeigneter heller Farbaufdruck sein.

Höhenverkürzung - Truncation
Bezeichnet ein Symbol mit normaler Breite aber reduzierter Höhe.

Glossar.H by Katrin Reiher at 25.04.2007 09:10

OnlineSkript

Sprung in in die Online-Publikation zur Identifikation

weiter...

allgemeine Bilder, Banner usw.

weiter...

Letze Änderungen und Neuigkeiten.

weiter... ?

Blättern

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Abkürzungen ?


: Glossary in English
Glossar der Identifikation

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Abkürzungen